• Muckemann

Release: Ironie (Rewrite Cover) von Muckemann

Aktualisiert: 22. Apr 2019

Ein bekanntes Lied mit eigenem neuen Text ist ein Rewrite Cover. In diesem Fall wurde auf den dänischen Musiker Christopher zurückgegriffen, der den Song Irony vor ein einiger Zeit veröffentlicht hatte.


Als ich das Original hörte, hab ich mich sofort in den Song verliebt und relativ schnell kam mir die Idee, das der Inhalt des Textes auch auf das Dasein als Papa (bei mir jedenfalls) zutrifft.


Den Refrain konnte ich quasi direkt übernehmen "Oh siehst du sie die Ironie" und auch der Rest war nach etwas Reimdenkerei gut gelungen, wie ich finde.


In meinem Text geht es darum, das ich als Papa vor meinen Kindern, das korrekte Leben vorlebe und Regeln aufstelle, die ich, wenn ich dann alleine bin auch gerne mal breche und es genau so mache, wie Kinder es auch machen würden. Ich denke aber, das ich hier nicht der einzige bin :-)


Also musste eine Pianocover her, obwohl ich erst die Idee hatte eine Rockvariante zu machen. Weiterhin kam ein größerer Cellopart von David Floer hinzu und ein Bass von Jair-Rohm und ein paar Drums natürlich auch.


Dann kam der Gesang, und den musste ich selber machen, da der Text ja persönlich ist. Nun gut, das Original war dann im Refrain wohl doch ne Nummer zu hoch für mich (Dennis der Pianist hatte mich drauf hingewiesen)....ich bin halt kein Christopher :-)


Egal, irgendwie kam ich beim Einsingen auf eine Möglichkeit es doch ne Lage tiefer (oder so) und anders zu singen. Zusammen mit ein paar lustigen Backgrounds kam ich doch noch zu einem Resultat, das mir immer noch passt.


Das Mischen hab ich diesmal aus der Hand gegeben (wegen Befangenheit haha). Christian Nickel von CSN-Audio.de hatte ich hier mal beauftragt und nach zwei Revisionen (und 3 Tagen) war der Song schon im Kasten und innerhalb von zwei Wochen produziert.


Für das Cover wollte ich ursprünglich das Coverbild von Christopher nachbilden, aber wie schon bekannt...ich bin hat nicht Christopher. Irgendwie musste diesmal aber ein Selbstporträt (Selfie) her. Geht ja um Papa. Mit Ringleuchte und Smartfon hatte ich schnell Bilder im Kasten, aber die sahen weit von optimal aus. Aber Wunderapo macht´s möglich und aus dem hässlichen Entlein wird ein weniger hässliches Entlein (haha). Ne schon geil was man alles türken kann heutzutage. Bitte schön Ironie.



Ironie

nein heut nichts süßes mehr freunde es geht sowieso auch gleich ins bett. doch schlafen die kinder erst sind chips und schokolade für mich selber schon ganz nett


meine kinder sollen nicht so viel fernsehen schauen sag ich nein ist das nun mal so

doch selber nutze ich jede freie minute für facebook und mein smartes fon


kommt kinder seid nett zueinander und behandelt eure freunde mit respekt

doch braucht mich mal jemand hab ich oft keine zeit oder muss immer gleich wieder weg


räum dein zimmer auf ordnung ist das halbe leben genau ordnung muss halt sein

doch selber bin ich der größte chaot meine klamotten liegen im ganzen haus verstreut


oh siehst du sie die ironie

oh siehst du sie die ironie


keine schimpfwörter seid bitte etwas leiser fluchen lassen wir mal schön sein

und dann erwisch ich mich im gleichen atemzug das ich oft nicht anders red bin ich allein


manchmal wünsche ich mir sie wäre‘n g’rad nicht da und ich hätte mehr zeit für mich allein

bin ich dann allein wünsche ich mir allerdings könnten sie doch nur hier bei mir sein


oh siehst du sie die ironie

oh siehst du sie die ironie

ich bin nicht perfekt nein

ich mach nur den anschein

als ob ich besser wär als sie

doch siehst du die die ironie


ich bin auch nur ein mensch nicht unfehlbar

ich bin wie ich bin ich bin halt der papa

© 2019 by Muckemann Studio

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now