top of page
  • AutorenbildMuckemann

Jan Frodeno - Muckemann

Über welchen Triathleten sollte ein Lied geschrieben werden? Auf jeden Fall, den Übertriathleten Jan Frodeno, der neue Maßstäbe in diesem Sport gesetzt hat. Seine letzte Profisaison ist im Gange, deswegen wurde es Zeit, dieses Lied zu veröffentlichen. Den Text hatte ich Ende 2020 geschrieben. Im Grunde ein kurzes Resume über die Triathlonlichtgestalt Jan Frodeno. Danach kommen dann noch hoffentlich spannende Reime, die sich alle auf Frodeno reimen.

Der Riff ist so ein richtig einfacher Punkrockriff mit vier Akkorden und einem ordentlichen Backgroundchor im Refrain. Die Gitarre spiele ich dann auch mal selbst. Der Bass ist aus der Ukraine und das Schlagzeug aus England.


Das Video ist aus dem Garten mit einer Papiermaske und der typischen Zielbandperformance von Jan Frodeno. Gefilmt hat mein Nachwuchs. Übrigens alles mit einem iPhone 12 pro max und einer Software die sich Vidma schimpft, auf dem Telefon bearbeitet. Unglaublich was man alles mit einem Telefon machen kann, ausser schwachsinnige Videos zu schauen hahaha.



Hier noch der Text


ich bewundere wie du durchs wasser gleitest

ich bewundere deinen körperbau 

und wie du auf deinem canyon reitest

und schnell läufst sowieso 


du bist so konsequent 

perfekt ist nicht geprallt 

gesegnet mit viel talent

die triathlonlichtgestalt 


ooo 

er fährst mercedes nicht pajero

trägt stirnband keinen sombrero

isst eher grünzeug statt ferrero

ein wahrer triathlontorero


die rede ist von jan frodeno 


er ist  ein echter hero

lebst nach seinem eigenen kredo

fürn triathlet ist er schon sehr grooos

ok der reim war jetzt schon sehr doof


sein look ist irgendwann retro

bekommt ausreichend beweggo

ist er ne max ich nur zero

ich so mono er stereo






0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page